Skip to main content

The Mighty 5: Nationalpark-Erlebnisse in Utah

The Mighty 5: Nationalpark-Erlebnisse in Utah
Mehr anzeigen

Northern Utah: Entdeckungen ohne Ende

Empfehlenswerte Ziele für einen Roadtrip durch Northern Utah sind beispielsweise der Logan Canyon mit seinen zahlreichen Campingplätzen sowie Wander- und Radwegen inmitten einer hochalpinen Landschaft und der Bear Lake, auf dem ihr Bootsausflüge unternehmen könnt und an dem im Sommer Festivals stattfinden. Steuert als nächstes den Bear Lake an, auf dem ihr Bootsausflüge unternehmen könnt und an dem im Sommer Festivals stattfinden. Anschließend geht es weiter bis Union Station in Ogden, um das dortige Eisenbahnmuseum zu besuchen. Blickt auf eurem Weg nach Süden durchs Davis County nach Westen. Dort ist der Great Salt Lake (Großer Salzsee) nicht zu übersehen, den ihr unbedingt im Rahmen eines Besuchs im Antelope Island State Park erkunden solltet.

Außerdem liegen die Wasatch Mountains nie sonderlich weit entfernt, wo ihr nach Herzenslust Ski fahren, snowboarden, wandern, Rad fahren und zelten könnt. Im Nordosten von Utah solltet ihr die High Uintas Wilderness zu Pferd oder mit Rucksack und Angelausrüstung erkunden. Alternativ könnt ihr euch an verschiedenen Orten in der Nähe von Vernal auch ein Bild von der Dinosaurierzeit im heutigen Utah machen.

Vielleicht möchtet ihr eure Zeit aber auch einfach nur im Salt Lake Valley verbringen, der größten Metropolregion des Staates. Freut euch auf den Temple Square und den Mormon Tabernacle Choir, die Utah Symphony und die Utah Opera sowie Weltklasse-Ballett, Theater, Veranstaltungen, Museen, Profisportveranstaltungen, Gastronomie, Einkaufsmöglichkeiten und Nachtleben. Die Stadt Park City, ein Touristenmagnet, in der jedes Jahr im Januar das berühmte Sundance Film Festival stattfindet und in der sich drei Weltklasse-Resorts befinden, liegt etwa eine halbe Stunde östlich von Salt Lake.

 

Central Utah: Pure Lebensfreude!

Central Utah, ein ausgedehntes Gebiet im Herzen des Bundesstaats, das den Übergang zwischen den Gebirgswäldern des Nordens und den Canyons aus rotem Felsen im Süden bildet, ist ein riesiges Areal mit Bergen, Hochebenen und Wüstenhochland und ideal für Reisende geeignet, die nach wahrer Abgeschiedenheit suchen. Die Gegend ist reich an natürlichen Ressourcen. Hierzu gehören gewaltige Kohlereviere, beliebte Jagdgebiete und Angelplätze sowie fruchtbare Landwirtschaftsflächen und geheimnisvolle Wüsten. Eine der besten historischen und kulturellen Attraktionen in Central Utah ist der Heritage Highway 89. Südlich von Price könnt ihr darüber hinaus die Cleveland-Lloyd Dinosaur Quarry besuchen, wo ihr die weltweit höchste Konzentration von Dinosaurierknochen des Jurazeitalters vorfinden könnt. Von dort aus bietet sich ein Abstecher zum San Rafael Swell an. Auch wenn „The Swell“ kein offizieller Nationalpark ist, könnt ihr hier abgelegene Canyons erkunden und atemberaubende Aussichten genießen, die anderen Orten des Bundesstaates in nichts nachstehen.

 

Southern Utah: Inspirierend, eindrucksvoll und einzigartig

Southern Utah ist ein Gebiet von einzigartiger, überraschender Schönheit, das von gegensätzlichen Landschaften gekennzeichnet ist. Dazu gehören schneebedeckte Berge, riesengroße orangefarbene, durch Erosion geformte Sandsteingebilde in Form von Brücken, Bögen und seltsamen „Hoodoos“ aus roten Felsen, spektakuläre Verwerfungen und sanfte Hügel aus bei Nässe in der Tat recht glitschigen Felsen. Für diese Region solltet ihr etwas mehr Zeit einplanen. Um genau zu sein: Southern Utah bietet so viele Attraktionen, dass sie eure Liste der 10 wichtigsten Orte, die man im Leben gesehen haben sollte, absolut sprengen.

The Mighty 5: Nationalpark-Erlebnisse in Utah

The Mighty 5: Nationalpark-Erlebnisse in Utah
Mehr anzeigen

Wissenswertes und Unterhaltsames

Sonnenaufgang über der Mesa im Canyonlands-Nationalpark nördlich von Moab, Utah
Mehr anzeigen

Utah ist die Heimat der „Mighty Five“ – der Nationalparks Arches, Bryce Canyon, Canyonlands, Capitol Reef und Zion.

Skiing at Snowbird resort near Salt Lake City, Utah
Mehr anzeigen

There is a science to The Greatest Snow on Earth®. According to research by atmospheric scientist Jim Steenburgh, the climate conditions of the Wasatch Mountain create optimal “flotation,” a term describing the density of snow, which makes Utah snow among the best for deep-powder skiing and snowboarding.

Bild: Scott Markewitz Photography

Orte, die ihr nicht verpassen solltet

Eindrucksvolles Panorama im Monument Valley Navajo Tribal Park in Utah

Monument Valley Navajo Tribal Park

Die 120 bis 300 m hoch aufragenden Sandsteinriesen an der Grenze zu Nevada gehören zu den am häufigsten fotografierten Attraktionen der Welt. Schaut euch die Spitzkuppen und Hochebenen bei einer Wanderung auf eigene Faust oder bei einer geführten Tour an.

Weitere Informationen

Der historische Temple Square in Salt Lake City, Utah

Historic Temple Square

Der 14 ha große Komplex in Salt Lake City gehört mit seinen Gärten, historischen Gebäuden und Museen zu den beliebtesten Touristenzielen in Utah. Bucht einen kostenfreien Rundgang durch diese Stätte, die der Church of Jesus Christ of Latter-day Saints gehört.

Weitere Informationen

Grasende Bisons im Antelope Island State Park in Utah

Antelope Island State Park

Die wüstenartige Halbinsel, die nordwestlich von Salt Lake City in den Great Salt Lake hineinragt, bietet auf 11.300 ha Möglichkeiten zum Wandern, Radfahren, Reiten, Bootfahren, Zelten und zu Tierbeobachtungen, z. B. von Antilopen und Bisons.

Weitere Informationen

Eindrucksvolles Panorama in der Glen Canyon National Recreation Area

Glen Canyon National Recreation Area

Dieser Nationalpark rund um den Lake Powell und den unteren Teil des Cataract Canyon erstreckt sich auf einer Fläche von beeindruckenden 508.000 ha. Nutzt die wunderbare Natur für Bootsausflüge, wandert an Felsenwänden entlang und genießt die einzigartige Umgebung. 

Weitere Informationen

Wanderung durch die Zion Narrows im Zion-Nationalpark

The Narrows

Dies ist der schmalste Abschnitt des Zion Canyon im Zion-Nationalpark. Bei einer Wanderung durch die Schlucht türmen sich die Felswände über 300 m hoch auf. Der Virgin River ist mitunter nur 6 bis 9 m breit.

Weitere Informationen

Stehpaddler im Bear Lake State Park in Utah

Bear Lake State Park

In der sogenannten „Karibik der Rockies“ erwartet euch ein See mit feinsten Sandstränden und türkisfarbenem Wasser. An der Grenze zwischen Utah und Idaho laden der 280 km² große See und die Umgebung zum Angeln, Kanufahren, Skifahren, Schwimmen und Zelten ein. 

Weitere Informationen

Looking up at the starry sky and Owachomo Bridge in Natural Bridges National Monument, Utah
Jacob W. Frank

Natural Bridges National Monument

Don’t miss nighttime in the world’s first International Dark Sky Park, located in Southern Utah near Lake Powell. One of many Dark Sky Parks in Utah, Natural Bridges is still recognized as one of the best for its low light pollution, brilliant stars and dramatic landscape, which can also be explored in the daytime.

Hiking at Goblin Valley State Park

Goblin Valley State Park

Between the towns of Hanksville and Green River, discover otherworldly beauty in The Valley of the Goblins, home to sandstone formations resembling goblin-like creatures. Within this state park, three main trails lead you to scenic overlooks and immerse you in the mystical landscape. An added bonus: Visitors are allowed to wander off trail to get a closer look or photo.

Incredible mountain views while skiing at Park City Mountain Resort
Scott Markewitz Photography

Park City Mountain Resort

It’s hard to imagine a more exciting or accessible playground for winter sports lovers than this resort featuring slopes on nine mountains, three terrain parks and access to even more snow at adjacent Canyons Resort. Located just 40 minutes from Salt Lake City, the resort also boasts luxury accommodations and easy access to all the dining, shopping and entertainment of Park City itself.

Crossing under a tunnel carved into the red rock along Scenic Byway 12 in Utah

Scenic Byway 12

Be endlessly inspired by the scenery and history along this designated All-American Road, also known as “A Journey Through Time Scenic Byway.” The 198-kilometer route connects Bryce Canyon and Capitol Reef national parks in Southern Utah. You’ll drive winding mountain roads and seemingly endless straightaways, while spotting view after view of red rock and sandstone formations, plunging canyons, aspen and pine forests, idyllic meadowlands and more.

Heißluftballon über Asheville, North Carolina
Mehr anzeigen
Einzigartige Erfahrungen in Utah

Travel Trade – Kontakt

Wir bei Travel Trade möchten Urlauber inspirieren, die USA besser kennenzulernen. Wir arbeiten eng mit Tourismusunternehmen zusammen, damit das Reiseziel so weltweit noch mehr Beliebtheit erfährt.
Allgemeine Fragen und Reiseinformationen:
Telefon:
801-538-1384