Skip to main content
Sensationelles Colorado
Sensationelles Colorado
Mehr anzeigen

Geschichte und Kultur

Die Besiedelungsgeschichte Colorados reicht viele Jahrhunderte zurück. Zu den frühesten Zeitzeugnissen zählen die Felsenwohnungen der Pueblo-Kultur, die aus den 1190er Jahren stammen. Einen guten Eindruck davon, wie diese Menschen bis um das Jahr 1300 in der Region lebten und Landwirtschaft betrieben, vermittelt der Mesa Verde-Nationalpark im Südwesten Colorados. In Begleitung eines Rangers könnt ihr dort bekannte präkolumbianische Felsbehausungen wie das Balcony House, den Cliff Palace und das Spruce Tree House besichtigen. Zur großen Freude von Wildwest-Fans ist auch die jüngere Vergangenheit des Bundesstaats noch allgegenwärtig. Neben historischen Forts und alten Eisenbahnen gibt es Geisterstädte und Bergbaumuseen zu entdecken. Alle, die gern einmal in das Cowboy-Leben hineinschnuppern wollen, haben dazu auf verschiedenen Ferienranches Gelegenheit. Aber auch das moderne Colorado muss sich nicht verstecken. Neben der kulturträchtigen Hauptstadt Denver lohnen sich ein Bummel durch den historischen Stadtkern von Fort Collins, Spaziergänge durch die hübschen Parks von Colorado Springs, eine Besichtigung der Weinkellereien in Grand Junction sowie ein Besuch der heißen Quellen rund um die Westernstadt Steamboat Springs.

 

Naturlandschaften und ganzjährige Freizeitaktivitäten

Von den vier Nationalparks in Colorado lockt der Rocky Mountain-Nationalpark die meisten Besucher an. Abgerundet wird das Quartett durch die Parks Mesa Verde, Great Sand Dunes und Black Canyon of the Gunnison. Vor Ort könnt ihr wandern und angeln, mit der Kamera auf die Jagd nach Wildblumen und Wildtieren gehen, bis zu 2.650 m hohe Sanddünen bestaunen und nachts die funkelnden Sterne am pechschwarzen Himmel über eurem Zelt zählen. Um die Naturattraktionen am Boden auf ganz bequeme Art zu erleben, empfiehlt sich eine Panoramabahnfahrt auf einer der acht historischen Eisenbahnrouten. Auf euer Besichtigungsprogramm gehören außerdem neun National Monuments, eine UNESCO-Welterbestätte und einige der insgesamt 58 sogenannten „Fourteener“, d. h. Gipfel mit einer Höhe von über 14.000 Fuß oder 4.000 m. Ihnen – und den 28 Skigebieten und Skiresorts – verdankt der Bundesstaat seinen Ruf als eines der besten Wintersportziele Nordamerikas. Aber auch im Sommer kommt in den hoch gelegenen Freizeitregionen und Gebirgsorten keine Langeweile auf. Das Outdoor-Angebot reicht von Radwegen über Golfplätze und Ziplines bis hin zu Seilbahnen. Egal, auf welche Jahreszeit ihr euren Besuch legen wollt: Mit Breckenridge, Vail, Aspen/Snowmass oder Telluride als Standquartier macht ihr nichts falsch.

 

Umweltschutz und Nachhaltigkeit

Die freundlichen Einwohner Colorados sind stolz auf ihre schöne Natur und lassen Touristen gern daran teilhaben. Tipps zu Reiserouten, Ausflugszielen und Unternehmungen erhaltet ihr in den 10 offiziellen Colorado Welcome Centers im ganzen Bundesstaat. Colorado gehört zu den führenden Verfechtern von Nachhaltigkeit und möchte erreichen, dass auch Reisende einen Beitrag dazu leisten, die empfindliche Umwelt des Bundesstaats für kommende Generationen zu erhalten. Die Care for Colorado-Grundsätze sollen einen nachhaltigen Tourismus fördern und dafür sorgen, dass Besucher die Natur möglichst so hinterlassen, wie sie sie vorgefunden haben. Auf diese Art hofft der Bundesstaat, den Erhalt von über 900 Tier- und 750 Wildblumenarten zu sichern. Als einfachen Beitrag könnt ihr z. B. wiederverwendbare Getränkebehälter verwenden, auf den ausgeschilderten Wegen bleiben, keine Naturobjekte entfernen oder zerstören und euren Abfall in geeigneten Tonnen entsorgen.

Sensationelles Colorado
Sensationelles Colorado
Mehr anzeigen

Travel Trade – Kontakt

Wir bei Travel Trade möchten Urlauber inspirieren, die USA besser kennenzulernen. Wir arbeiten eng mit Tourismusunternehmen zusammen, damit das Reiseziel so weltweit noch mehr Beliebtheit erfährt.
Allgemeine Fragen und Reiseinformationen:

Wissenswertes und Unterhaltsames

Sternenbeobachtung in der Nähe des Great Sand Dunes-Nationalparks in Colorado
Mehr anzeigen

Der Great Sand Dunes-Nationalpark ist als offizieller International Dark Sky Park ausgewiesen. Er gehört also zu den weltweit besten Orten, um den Blick in die Sterne zu richten und diesen großartigen Anblick zu genießen.

Bild: Colorado Tourism Office

Die Maroon Bells in den Elk Mountains von Colorado
Mehr anzeigen

Die gleich vor den Toren Aspens gelegenen Maroon Bells sind die meistfotografierten Berggipfel Nordamerikas.

Bild: Osamu Hoshino

Ein dampfiger Abend am Glenwood Hot Springs-Pool
Mehr anzeigen

Das größte mit natürlichem Thermalwasser beheizte Schwimmbecken der Welt befindet sich in Glenwood Springs.

Bild: Visit Glenwood Springs

Orte, die ihr nicht verpassen solltet

Der Black Canyon im Gunnison-Nationalpark in Colorado im Sonnenschein
Marck Gutt/Don Viajes

Black Canyon im Gunnison-Nationalpark

Dieses Naturwunder aus Klippen, Türmen und Spalten wurde im Laufe von zwei Millionen Jahren vom Gunnison River in das Gestein gegraben und steckt voller Abenteuer. Ihr könnt am Rand entlang wandern oder tief in das Innere des Canyons hinabsteigen.

Der historische Bahnhof Union Station – besonders imposant bei Nacht

Denver Union Station

Dieses historische Bahnhofsgebäude im Viertel LoDo in Denver ist ein Szenetreffpunkt mit angesagten Restaurants und Bars, Kunsthandwerksläden und Boutiquen sowie coolen Hotels, die das Lebensgefühl und die Geschichte der Stadt widerspiegeln.

Cliff House, eine der historischen Behausungen im Mesa Verde-Nationalpark in Colorado
Travel Shooters

Mesa Verde-Nationalpark

In Mesa Verde erfahrt ihr mehr über die Ureinwohner-Stämme, die vom 7. bis ins frühe 14. Jahrhundert im heutigen Colorado lebten. Ein Ausflug zu den erstaunlich gut erhaltenen Pueblo-Siedlungen lohnt sich garantiert.

Außergewöhnliche Dünenlandschaft im Great Sand Dunes-Nationalpark in Colorado
Colorado Tourism Office

Great Sand Dunes-Nationalpark

Der im südlichen Colorado gelegene Great Sand Dunes-Nationalpark beherbergt die höchsten Dünen Nordamerikas. Eine Wanderung zu den Wäldern, Feuchtgebieten und Bergseen im Park stellt ein unvergessliches Erlebnis dar.

Die historische Durango & Silverton Narrow Gauge Railroad
Travelshooters

Durango & Silverton Narrow Gauge Railroad

Diese historische Eisenbahn mit einer Spurweite von 1 m veranstaltet auf ihrer 73 km langen Panoramastrecke Sonderfahrten zu Themen wie Bier und Wein, Cowboy-Gedichten oder Fotografie. In der Weihnachtszeit werden auch stimmungsvolle Polar-Express-Fahrten angeboten.

Im Schein des Bühnenlichts bei einem Konzert im Red Rocks Amphitheatre
Red Rocks

Red Rocks Park und Amphitheater

Der atemberaubende Red Rocks Park in der Nähe von Denver ist bekannt für seine hohen roten Sandsteinfelsen und das natürlich entstandene, berühmte Amphitheater, in dem bereits namhafte Bands aufgetreten sind. Neben einer nahezu perfekten Akustik bietet das Amphitheater auch schöne Ausblicke über Denver und Umgebung.

Wanderer beobachten ein Wapiti im Rocky Mountain-Nationalpark
Allen Ken

Rocky Mountain-Nationalpark

Dieser Nationalpark bietet mit seinem 560 km langen Wegenetz jede Menge Gelegenheit für ausgiebige Erkundungstouren. Die malerische Landschaft ist nicht einmal zwei Stunden von Denver entfernt und bringt euch die spektakuläre Natur der Rocky Mountains auf leicht zugängliche Weise nah. Einige der schönsten Aussichtspunkte und Wanderrouten erreicht ihr bequem per Auto über die Trail Ridge Road. Weitere beliebte Freizeitbeschäftigungen sind Angeln und Reiten.

Das U.S. Olympic & Paralympic Museum in Colorado Springs
VisitCOS.com

Das U.S. Olympic & Paralympic Museum

Dieses Museum in Colorado Springs lässt die packendsten Momente der Olympischen und Paralympischen Spiele wieder aufleben und erinnert an die Erfolge talentierter Athleten in Sportarten wie Eiskunst- und Skilauf oder auch Beachvolleyball und Basketball. Im Rahmen der täglichen Führungen könnt ihr euch Filme ansehen und die vielfältigen Ausstellungen und Exponate in den interaktiven Hightech-Sälen erkunden.

Die alte Goldgräberstadt Breckenridge
Jeff Andrew

Breckenridge

Breckenridge ist heute vor allem für das breite Skiangebot auf den fünf Hausbergen berühmt. Weniger bekannt ist, dass die Stadt in den 1850er Jahren eine Goldgräberstadt war. Das restliche Jahr über könnt ihr hier shoppen, das Bergpanorama vom Sessellift aus bewundern oder euch auf der Sommerrodelbahn austoben.

Geländeritt auf der Sylvan Dale Guest Ranch in Loveland, Colorado
Joshua Hardin

Sylvan Dale Guest Ranch

Diese idyllische Ranch liegt ca. eine Stunde nördlich von Denver in der Wildnis nahe Loveland. Gäste können reiten, sich am Fliegenfischen oder Wildwasser-Rafting versuchen und nach ihren Outdoor-Abenteuern in gemütlichen Hütten ausspannen, die müden Muskeln im beheizten Pool lockern oder sich verschiedenen familienfreundlichen Spielen widmen. Sylvan Dale ist nur eine von zahlreichen ausgezeichneten Ferienranches in Colorado.

Seilbahnfahrt an der Royal Gorge Bridge im Zentrum von Colorado
Mehr anzeigen

Einzigartige Erlebnisse in Colorado

VisitCOS.com

Fragt die Einheimischen

Insidertipps zu Denver
Mehr anzeigen
Insidertipps zu Denver
Mehr anzeigen