Skip to main content

Outdoor-Abenteuer

Größter Anziehungspunkt von Rogers ist eindeutig Mutter Natur. Fernab der Touristenmassen locken vier ausgeprägte Jahreszeiten. Vor allem die Sommer- und Herbstmonate sind beliebte Jahreszeiten, um das 58 km lange Netz an Wander-, Mountainbike- und Reitwegen in der Hobbs State Park-Conservation Area zu erkunden.

Bei einer Bootsfahrt auf dem angrenzenden Beaver Lake habt ihr Gelegenheit, die hohen Kalksteinfelsen und natürlichen Höhlen am rund 800 km langen Ufer zu bestaunen. Im See beißen Schwarz-, Forellen- und Felsenbarsche, die ein Gewicht von bis zu 23 kg erreichen können. Für das Angeln am Lake Atalanta benötigt ihr kein Boot. Stattdessen könnt ihr direkt von einem der Piers aus Getüpfelte Gabelwelse und Regenbogenforellen an Land ziehen.

Für heiße Tage empfiehlt sich ein Besuch in der War Eagle Cavern am Beaver Lake. Bei einer Höhlenführung erfahrt ihr mehr über die Grauen Mausohren – einheimische Fledermäuse, die jeden Abend die Höhle verlassen, um auf Nahrungssuche zu gehen. Alternativ bietet sich zur Erfrischung auch das 1,2 ha große öffentliche Rogers Aquatics Center mit Schwimmbecken, Rutschen und Strömungskanal an.

Der Nordwesten von Arkansas gilt seit einigen Jahren als erstklassige Mountainbike-Destination. Im kompakten Railyard Bike Park könnt ihr euch im eigenen Tempo an verschiedenen anspruchsvollen Jumps und Turns versuchen.

Anschließend erwartet euch der 58 km lange NWA Razorback Regional Greenway, der hauptsächlich aus Offroad-Trails besteht. Auch am Lake Atalanta gibt es verschiedene Mountainbike-Trails mit einfachem und mittlerem Niveau.

 

Faszinierende Lokalgeschichte

Das Rogers Historical Museum informiert über die Flüsse, Seen und landwirtschaftliche Tradition im Nordwesten von Arkansas. Für die jüngsten Besucher wurde eine interaktive Kindergalerie eingerichtet. Ein ausrangierter Dienstwagen erinnert an das Eisenbahnerbe der Stadt. Auf dem Museumsgelände befindet sich auch das viktorianische Hawkins House, das im Stil einer mittelständischen Familie aus dem 20. Jahrhundert eingerichtet wurde.

Wenige Straßen weiter nördlich präsentiert das kleine Daisy Airgun Museum Vintage-Produkte und Exponate von Daisy Outdoor Products. Der bekannte Hersteller von Spielzeuggewehren, Schießbögen und Schleudern hat seinen Verwaltungssitz in Rogers und betreibt neben dem Museum auch einen Souvenirshop.

 

Shopping, Restaurants und Unterhaltung

Nach so vielen Abenteuern habt ihr euch eine Pause redlich verdient. In den Backsteinpflasterstraßen im Zentrum von Rogers drängen sich über 20 lokale Geschäfte. Hinzu kommen fast zwei Dutzend Restaurants, in denen unter anderem typische Diner-Gerichte, Barbecue-Spezialitäten, Meeresfrüchte oder Speisen aus der Küche des amerikanischen Südwestens aufgetischt werden.

Einen schmackhaften Eindruck von den lokalen Aromen bekommt ihr bei der Ozark Beer Company. Im Verkostungsbereich könnt ihr euch durch verschiedene hauseigene Ales und Lager-Sorten probieren. Besonders beliebt sind das Bourbon Double Cream Stout und das Onyx Coffee Stout. Das Onyx Coffee Lab im 1907 Building hat ausschließlich Getränke aus sorgfältig ausgewählten und lokal gerösteten Kaffeebohnen auf der Karte. Dazu passt ein leckeres Frühstücks-Sandwich.

Auf der Open-Air-Bühne des Walmart AMP (Arkansas Music Pavilion) performen tourende Bands aus dem ganzen Land. Auf dem Veranstaltungskalender stehen auch verschiedene Kinderprogramme. Unterhaltung der etwas ungewöhnlicheren Art bietet das Ozark Axe House, in dem ihr euch am Axtwerfen versuchen könnt.

Lust auf einen Einkaufsbummel? Die Pinnacle Hills Promenade hat neben einer Filiale der Bass Pro Shops über 100 weitere Läden sowie 15 Restaurants und ein Kino zu bieten.

Wissenswertes und Unterhaltsames

Das Daisy Airgun Museum in Rogers, Arkansas
Mehr anzeigen

Daisy Outdoor Products – bekannt für das Luftgewehr Daisy Red Ryder BB Rifle aus dem Film „Fröhliche Weihnachten“ – hat seinen Hauptsitz in Rogers und betreibt auch das Daisy Airgun Museum in der Stadt.

Historischer Dienstwagen der Eisenbahngesellschaft Frisco in Rogers, Arkansas
Mehr anzeigen

Rogers wurde nach Charles Warrington Rogers, dem Direktor der St. Louis and San Francisco Railway, benannt. Die Region wurde 1881 an das Bahnnetz angeschlossen – im selben Jahr, in dem auch die Stadt gegründet wurde.

Archivfoto des ersten Walmart Discount City in Rogers, Arkansas
Mehr anzeigen

Walmart, der größte Einzelhändler der Welt, eröffnete 1962 die allererste Filiale der Marke Walmart Discount City in Rogers. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich im nahen Bentonville.

Das Einkaufszentrum Pinnacle Hills Promenade in Rogers, Arkansas
Mehr anzeigen
Erlebnisse in der Umgebung

Anstehende Veranstaltungen