Skip to main content

Einzigartiges Pocatello

Im Museum of Clean dreht sich alles um Hygiene – und zwar auf überraschend unterhaltsame Weise! Zu sehen sind unter anderem Staubsauger, Waschmaschinen, Besen und unordentliche Garagen. Ganzer Stolz des Museums ist die „Muffler Man“-Statue. Von diesen überlebensgroßen Fiberglasfiguren sind weltweit nur noch 200 Exemplare erhalten. Bei einem geführten Rundgang durch den historischen Ortskern Pocatellos bekommt ihr neben Gebäuden, die im National Register of Historic Places aufgeführt sind, auch die besten Antiquitätenläden, Kunstgalerien und Restaurants der Stadt gezeigt. Zu empfehlen sind außerdem Streifzüge durch die kleinen, versteckten Parks oder die Teilnahme an Konzerten, Kunstspaziergängen und Spukführungen. Das Idaho Museum of Natural History auf dem Campus der Idaho State University beschäftigt sich eingehend mit der Anthropologie und geologischen Geschichte des Bundesstaats Idaho.

 

Geschichte, Tiere und Wasserspaß

Pocatellos lebhafter Ross Park verspricht Unterhaltung für die ganze Familie. Das Areal umfasst einen Wasserpark mit riesigem Becken, Strömungskanal und Spielplatz, den Zoo Idaho mit heimischen Tieren wie Grizzlybären und Maultierhirschen, eine Nachbildung von Fort Hall, in der ihr mehr über die Entdecker, Pelztierjäger, Pelzhändler, Ureinwohner, Pioniere und Goldsucher des 19. Jahrhunderts erfahrt, sowie die Pocatello Junction Town Site mit zahlreichen nachgebauten Gebäuden, darunter ein Saloon, eine Bank und eine Schule. Die Ausstellungen im nahen Bannock County Historical Museum behandeln so unterschiedliche Themen wie Archäologie, die Eisenbahn oder die Prohibition.

 

Outdoor-Abenteuer

Pocatello ist ein Eldorado für Outdoor-Fans. Die Stadt ist umgeben von Bergen, wobei vor allem die Bannock Range sehr markant ist. Der Portneuf River – einer der wenigen Flüsse, die Richtung Norden fließen – durchquert Pocatello und stößt nördlich der Stadt am American Falls Reservoir auf den Snake River. Wanderer sollten sich das City Creek Trail System vormerken. Zu einigen dieser Wanderwege gibt es sogar Kartenmaterial für das Smartphone. Die Cherry Springs Nature Area im Caribou-Targhee National Forest bietet beste Voraussetzungen zur Tierbeobachtung. So wurden hier z. B. allein mehr als 100 verschiedene Vogelarten dokumentiert. Ein Outdoor-Erlebnis anderer Art bietet der Portneuf Wellness Complex mit Sport-, Basketball- und Beachvolleyball-Plätzen sowie einem fast 3 ha großen Bade- und Angelsee.

Wissenswertes und Unterhaltsames

Restaurierte Neonschilder in Pocatello, Idaho
Mehr anzeigen

Zu den besten Selfie-Spots in Pocatello gehören die Original-Neonschilder im Old Town District. Seit 2012 kümmert sich ein örtlicher Verein um ihre Restaurierung.

Bild: Relight the Night

Felsige Landschaft nahe Pocatello, Idaho
Mehr anzeigen

Das 1889 gegründete Pocatello galt einst als „Tor zum Nordwesten“. Der Oregon Trail, der weiter südlich die Portneuf Gap durchquert, führte Pioniere, Goldsucher und Siedler in die Stadt. Heute lockt die Stadt vor allem Outdoor-Enthusiasten an.

Bild: Kim Kirkham

Die Holt Arena in Pocatello, Idaho
Mehr anzeigen

Die Holt Arena der Idaho State University ist das älteste überdachte College-Stadion der USA und kann sich auch mit der größten frei hängenden US-Flagge in einer Indoor-Arena rühmen.

Bild: Idaho State University

Blick vom Scout Mountain nahe Pocatello, Idaho
Mehr anzeigen
Erlebnisse in der Umgebung

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltung

Spinderella

Juni

Familien beim Pebble Creek Wildflower and Music Festival in Pocatello, Idaho
Mehr anzeigen
Pocatello Cross-Country Ski Foundation
Ein Läufer beim Pocatello Marathon in Idaho
Mehr anzeigen
Pocatello Marathon

Veranstaltung

Pocatello Marathon

September

Teilnehmer einer Spuktour durch Pocatello, Idaho
Mehr anzeigen
Historic Downtown Pocatello

Veranstaltung

Haunted History Walking Tours

Oktober

Teilnehmer des Langlaufrennens um den Potato Cup in Pocatello, Idaho
Mehr anzeigen
Pocatello Outdoor Recreation

Veranstaltung

Potato Cup Cross-country Ski Race

Januar