Skip to main content

Strandfreuden

Ob kindgerecht oder abgeschieden: Für jeden Geschmack findet sich der passende Strand. Der Marina Beach wird aufgrund seines stillen Wassers, der Spielplatzangebote und der Nähe zu den Hotels auch gern als „Mother’s Beach“ bezeichnet. Weiter südlich könnt ihr vom Dockweiler State Beach aus zusehen, wie die Flugzeuge am internationalen Flughafen Los Angeles abheben, oder in Playa del Rey an eurer kalifornischen Sonnenbräune arbeiten und dann durch die Bars der Schlafstadt streifen. Unmittelbar nördlich lockt Santa Monica mit Vergnügungs- und Einkaufsangeboten. Für die zahlreichen Straßenkünstler, Skateboarder und Gewichtheber in Venice lohnt es sich, die Kamera parat zu haben.

 

Meeresabenteuer

Marina del Rey bietet nicht nur rund ums Jahr fantastisches Wetter, sondern auch direkten und bequemen Zugang zu den Wassersportangeboten an der Küste von Los Angeles. Je nach Lust und Laune könnt ihr per Jetski oder im Motorboot über den Ozean jagen, zu einer Angeltour aufbrechen oder ein Parasailing-Abenteuer über Venice und Santa Monica wagen. Das ruhige Wasser eignet sich ideal zum Stehpaddeln, für Kajakausflüge oder für Paddleboard-Yoga. Auf keinen Fall verpassen solltet ihr eine Dinnerbootsfahrt durch den Hafen oder eine der Tierbeobachtungsfahrten, bei denen sich oft Seelöwen, Schweinswale, Delfine und Meeresvögel zeigen. Zwischen November und Mai bekommt ihr vielleicht sogar Grauwale auf ihrer Wanderung entlang der Küste von Kalifornien zu sehen.

 

Exkursionen an Land

Vor lauter Sonne und Strand solltet ihr aber nicht vergessen, dass es auch an Land viel zu unternehmen gibt. Radfahrer können dem 35 km langen Marvin Braude Bike Trail durch die individuellen Strandgemeinden von Los Angeles folgen und dabei fantastische Sehenswürdigkeiten, Boutiquen und Restaurants entdecken. Bei Uferspaziergängen im Fisherman’s Village und Burton Chace Park habt ihr Gelegenheit, den Booten bei ihrer Rückkehr in den Hafen zuzusehen. Hier seid ihr auch genau richtig, um die ein oder andere Sonderveranstaltung mitzuerleben oder den traumhaften Sonnenuntergang zu bewundern. Bequem von einem Ort zum anderen kommt ihr am besten mit dem kostenlosen elektrischen Shuttlebus (täglich 12–21 Uhr) oder dem WaterBus, der in den Sommermonaten den Betrieb aufnimmt und euch für einen Dollar pro Fahrt ans Ziel bringt.

Wissenswertes und Unterhaltsames

Der Jachthafen von Marina del Rey, Kalifornien
Mehr anzeigen

Der Freizeithafen ist der größte, künstlich geschaffene Hafen für Kleinwasserfahrzeuge in Nordamerika. Aktuell liegen hier mehr als 4.600 Boote vor Anker.

Ein wahrhaft königlicher Sonnenuntergang in Marina del Rey, Kalifornien
Mehr anzeigen

Marina del Rey ist spanisch und bedeutet so viel wie „Hafen des Königs“.

Verschnaufpause bei einer Fahrt auf dem Marvin Braude Bike Trail in Marina del Rey, Kalifornien
Mehr anzeigen

Marina del Rey liegt auf halber Strecke des 35 km langen Marvin Braude Bike Trails, der sich zwischen Pacific Palisades im Norden und Torrance im Süden am Ufer des Pazifiks entlangzieht.

Segelboot vor Marina del Rey, Kalifornien
Mehr anzeigen
Erlebnisse in der Umgebung

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltung

MarinaFest

Mai

Eine beeindruckende Sandskulptur beim ArtSea-Festival in Marina del Rey, Kalifornien
Mehr anzeigen
Eddie Frank

Veranstaltung

ArtSea

Juni

Veranstaltung

Marina Spooktacular

Oktober

Veranstaltung

Snow Wonder

Dezember

Veranstaltung

Holiday Boat Parade

Dezember

Veranstaltung

Marina Lights

Dezember

Offizielle Tourismus-Websites für Marina del Rey